Home = K├╝nstliche Befruchtung = Heiminsemination = Anwendung der Kappeninsemination

Die 5 Schritte zur Anwendung der Kappeninsemination

Das Einsetzen der Inseminationskappe bzw. Menstruationstasse bedarf ein wenig ├ťbung. Sie m├╝ssen sich und Ihren K├Ârper kennen und sich zutrauen, die Inseminationskappe einzusetzen. Wenn Sie sich allerdings nicht zutrauen, in die Vagina zu fassen, sollten Sie von der Kappeninsemination absehen.

Bitte achten Sie zur Vermeidung von Infektionen auf ├Ąu├čerste Sauberkeit und desinfizierte bzw. sterile Inseminationskappen.

Inseminations Ablauf:

Schritt 1 - Muttermund abtasten - Heiminsemination / Kappeninsemination - K├╝nstiliche Befruchtung - Partner4Baby

Schritt 1: Muttermund ertasten

Zu Beginn sollten Sie mit dem Finger in der Scheide vorsichtig den Muttermund ertasten. Das sollten Sie wissen: Sobald die fruchtbaren Tage der Frau beginnen und der Eisprung n├Ąher r├╝ckt, wandert der Muttermund deutlich nach oben. Das bedeutet, dass der Muttermund weniger in die Vagina hineinragt. Er wird weicher und ├Âffnet sich leicht.

Einige Frauen erreichen in dieser Zeit den Muttermund fast nicht mehr mit dem Finger.

Schritt 2 - Kappe zum Test f├╝llen - Heiminsemination / Kappeninsemination - K├╝nstiliche Befruchtung - Partner4Baby

Schritt 2: Kappe testweise f├╝llen

Im n├Ąchsten Schritt sollten Sie den Umgang mit der Inseminationskappe bzw. Menstruationstasse ├╝ben. F├╝llen Sie hierzu testweise die Kappe mit Wasser. Halten Sie die Kappe in einer Hand und dr├╝cken Sie eine Seite leicht ein, sodass die Kappe sich zusammenfaltet.

Schritt 3 - Kappe zum Test einsetzen - Heiminsemination / Kappeninsemination - K├╝nstiliche Befruchtung - Partner4Baby

Schritt 3: Kappe testweise einsetzen

Nun f├╝hren Sie die Inseminationskappe bzw. Menstruationstasse in die Vagina einÔÇŽ

Schritt 4 - Kappe richtig platzieren - Heiminsemination / Kappeninsemination - K├╝nstiliche Befruchtung - Partner4Baby

Schritt 4: Korrekten Sitz pr├╝fen

ÔÇŽ und platzieren die Inseminationskappe bzw. Menstruationstasse vor dem Muttermund. Ob sich die Tasse richtig ÔÇ×festgesaugtÔÇť hat, k├Ânnen Sie kontrollieren. Umfahren Sie mit dem Finger einmal komplett den Rand nach der Einf├╝hrung.

Es ist wichtig, dass Sie ein Gef├╝hl f├╝r die Kappe bekommen. Frauen, die diese Methode erfolgreich genutzt haben, berichten davon, dass sie das Einsetzen 10-12 Mal ge├╝bt haben. Erst dann hatten sie ein sicheres Gef├╝hl. Setzen Sie die mit den Samen gef├╝llte Kappe erst nach dem ├ťben ein. Dadurch vermeiden Sie von Beginn an jede Art von Stress.

Schritt 5 - Kappe mit Sperma einsetzen - Heiminsemination / Kappeninsemination - K├╝nstiliche Befruchtung - Partner4Baby

Schritt 5: Inseminationskappe mit Samen einsetzen

Nachdem Sie die ersten 4 Schritte mehrmals ge├╝bt haben, kann im Grunde nichts mehr schiefgehen. Nun k├Ânnen Sie auch den Moment der Zeugung entspannter angehen.

F├╝llen Sie nun die Inseminationskappe bzw. Menstruationskappe mit den fl├╝ssigen Samen und achten Sie darauf, dass m├Âglichst nichts versch├╝ttet wird. Die zusammengefaltete Kappe f├╝hren Sie anschlie├čend in die Vagina ein und platzieren diese vor dem Muttermund. Abschlie├čend lagern Sie Ihr Becken mithilfe eines Kissens hoch und bleiben mindestens 30 Minuten liegen.

P4B-Tipp:

Zur Steigerung der Erfolgsaussichten ist es von Vorteil, wenn mit der Platzierung der Inseminationskappe eine sexuelle Stimulation einhergeht. Dies f├╝hrt beim Zervixschleim zu einer h├Âheren Durchl├Ąssigkeit.┬á