Home = Künstliche Befruchtung = Samenspende

Beitragsziele

Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten der Samenspende aufzeigen. Dabei gehen wir auf unterschiedliche Aspekte ein. Am Ende des Beitrags finden Sie unseren P4B-Check. Durch diesen Beitrag möchten wir Ihnen eine Entscheidungsgrundlage für Ihren Weg zum Kinderglück bieten!

In diesem Beitrag:

9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende

So zahlreich und unterschiedlich die Gründe für eine künstliche Befruchtung sein können. So zahlreich sind die Möglichkeiten, die zur Realisierung des Kinderwunsches genutzt werden können. Eine Grundlage ist dabei die Samenspende. Gerade wenn der Kinderwunsch schon seit längerer Zeit unerfüllt geblieben ist und die emotionale Belastung groß, hilft vielleicht der ein oder andere sinnvolle Tipp, um das Thema der künstlichen Befruchtung durch Samenspende strukturiert anzugehen. Wenn Sie sich die 9 Schritte der Samenspende angeschaut haben, werden Sie vielleicht den für Sie passenden Weg gefunden haben. Vielleicht haben Sie auch einfach weitere Möglichkeiten zur Realisierung des Kinderwunsches kennengelernt, die Ihnen bisher noch nicht bekannt waren.

Liebe Männer! Bitte befassen Sie sich mit den Herausforderungen der Frau! Im Rahmen der Recherche konnte Partner4Baby feststellen, dass nur wenig Männer genauere Kenntnisse über frauenspezifische Themen haben! Das Wissen über den Zyklus ist beispielsweise sehr gering. Wissen bedeutet verstehen, Verstehen bedeutet Verständnis und das gegenseitige Verständnis ist eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen der Realisierung Ihres Kinderwunsches. Denken Sie daran, dieses Thema kann nur gemeinsam gelingen!

Sie sind nicht allein!

Zunächst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie mit einem unerfüllten Kinderwunsch nicht alleine sind. Ganz im Gegenteil. Eine Befragung des DELTA-Instituts für Sozial- und Ökologieforschung ergab, dass jede bzw. jeder Zehnte von ungewollter Kinderlosigkeit betroffen ist. Die Anzahl der Single-Frauen und Single-Männer, die einen unerfüllten Kinderwunsch haben steigt stetig. Hinzukommen homosexuelle Paare mit Kinderwunsch. Die Zahlen des statistischen Bundesamtes zusammengenommen in Verbindung mit der Einschätzung von Partner4Baby, kann man alleine in Deutschland von circa 9 Millionen Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch ausgehen. Also: Sie sind nicht allein. Gehen Sie es an!

Menschen mit ungewollter Kinderlosigkeit:

Geschätzte Anzahl in Deutschland:


verheiratete Paare mit ungewollter Kinderlosigkeit

3,7 Mio.


unverheir. Paare mit ungewollter Kinderlosigkeit

1,5 Mio.


Single-Frau mit ungewollter Kinderlosigkeit

2,5 Mio.


Single-Mann mit ungewollter Kinderlosigkeit

1,2 Mio.


Lesbisches Paar mit ungewollter Kinderlosigkeit

0,8 Mio.


Schwules Paar mit ungewollter Kinderlosigkeit

0,8 Mio.

Geschätzte Anzahl in Europa:


verheiratete Paare mit ungewollter Kinderlosigkeit

18,5 Mio.


unverheir. Paare mit ungewollter Kinderlosigkeit

7,5 Mio.


Single-Frau mit ungewollter Kinderlosigkeit

12,5 Mio.


Single-Mann mit ungewollter Kinderlosigkeit

6 Mio.


Lesbisches Paar mit ungewollter Kinderlosigkeit

4 Mio.


Schwules Paar mit ungewollter Kinderlosigkeit

4 Mio.

Bei den aufgeführten Zahlen handelt es sich um Schätzungen von Partner4Baby anhand Statistiken aus dem Jahr 2019

Kurze Erklärung zur Abgrenzung des Begriffs „Künstliche Befruchtung“

Hierzu gibt es in der Fachliteratur unterschiedliche Auslegungen. Partner4Baby hat sich dazu entschlossen, alle Befruchtungsmethoden, die nicht auf dem natürlichen Weg stattfinden, unter dem Sammelbegriff „Künstliche Befruchtung“ zusammenzufassen.

Die 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
Für eine künstliche Befruchtung durch eine Samenspende kann es viele unterschiedliche Gründe geben. Die 9 Schritte wurden auf Basis von zahlreichen Erfahrungsberichten zusammengestellt:

Schritt 1: Samenspender - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[1] Spender
Schritt 2: Befruchtungsmethode - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[2] Methode
Schritt 3: Rechtliche Aspekte - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[3] Recht
Schritt 4: Gesundheit - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[4] Gesundheit
Schritt 5: Zeugungsfähigkeit - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[5] Zeugungsfähigkeit
Schritt 6: Zeitliche Planung - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[6] Zeitplan
Schritt 7: Festlegung Durchführungsort - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[7] Ort
Schritt 8: Erbringung der Samenspende - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[8] Spende
Schritt 9: Schwangerschaftstest - 9 Schritte zur künstlichen Befruchtung durch Samenspende
[9] Test

Die einzelnen Schritte wurden durch Partner4Baby näher beleuchtet und mit Tipps ergänzt.